Newsletter
Newsletter Nr. 8 / September 2015 (in German)

Liebe Leser,

im neuen Sonderforschungsbereich "Tailored Forming" wollen Wissenschaftler maßgeschneiderte Hybridbauteile schaffen, die auf steigende Anforderungen optimal zugeschnitten sind – beispielsweise Antriebswellen für Fahrzeuge, die aus einem günstigen Wellenstahl und einem hochfesten Lagerstahl bestehen.

Das Besondere: Die Materialien werden zuerst gefügt und dann gemeinsam umgeformt. In 15 Teilprojekten arbeiten die Forscher an einer völlig neuartigen Prozesskette. Einige ihrer Forschungsansätze stellen wir in dieser Ausgabe vor.

Viel Vergnügen beim Lesen wünscht

Ihre Redaktion

40 Forscher, ein Ziel: Hybride Massivbauteile
Forschung
40 Forscher, ein Ziel: Hybride Massivbauteile

SFB 1153 | In einem neuen Sonderforschungsbereich an der Leibniz Universität Hannover arbeiten 40 Wissenschaftler an einer Revolution der Massivumformung: Sie wollen unterschiedliche Materialien erst fügen und dann gemeinsam umformen – zu maßgeschneiderten, hybriden Hochleistungsbauteilen.

»  read more
Querkeilwalzen bringt hybride Halbzeuge in Form
Forschung
Querkeilwalzen bringt hybride Halbzeuge in Form

IPH | Bauteile effizient umformen, ohne dass Grat entsteht: Dazu eignet sich das Querkeilwalzen. Für hybride Halbzeuge muss es völlig neu erforscht werden: Mit welchen Einstellungen lassen sich Materialkombinationen – beispielsweise aus Stahl und Aluminium – gemeinsam umformen?

»  read more
Numerische Simulation sagt Fügezonen-Versagen vorher
Forschung
Numerische Simulation sagt Fügezonen-Versagen vorher

IFUM | Weg von Bauteilen aus Monowerkstoffen – hin zu belastungsangepassten Hybridbauteilen: Wissenschaftler des IFUM wollen per numerischer Simulation vorhersagen, welche Beanspruchungen die Fügezone der maßgeschneiderten Hybridbauteile maximal erträgt und wann sie versagt.

»  read more
Die Theorie mit Praxis untermauern
Kluge Köpfe
Die Theorie mit Praxis untermauern

match/IFW | Bei ThyssenKrupp ist Benedikt Meier verantwortlich für Forschungs- und Entwicklungszentren in Deutschland, Spanien und China. Am PZH ist er verantwortlich für die Vorlesung „Angewandte Aggregatmontage“. Eine Erfolgsgeschichte.

»  read more
Summer break in Germany: US-Studenten forschen in Hannover
Kluge Köpfe
Summer break in Germany: US-Studenten forschen in Hannover

ITA/IMPT | Zwölf Wochen lang forschen und reisen: Das Austauschprogramm „Science & Engineering Research Projects“ bringt Studenten aus den USA an die Leibniz Universität Hannover. Im Interview sprechen sie über ihre ersten Eindrücke und über die Freiheit der Forschung.

»  read more
MuTige Mädchen erleben Technik
Hier & Heute
MuTige Mädchen erleben Technik

IMPT | Die Welt der Technik und Wissenschaft hautnah kennenlernen: Das können Schülerinnen beim Mädchen-und-Technik-Kongress (MuT) am 12. November 2015. Im Produktionstechnischen Zentrum Hannover (PZH) dürfen sie einen Tag lang selbst experimentieren und forschen.

»  read more
Laserschweißen verbindet unterschiedliche Materialien
Forschung
Laserschweißen verbindet unterschiedliche Materialien

LZH/IW/IDS | Wie lassen sich zwei Materialien so verbinden, dass sie gemeinsam umgeformt werden können? Im Sonderforschungsbereich „Tailored Forming“ werden dazu mehrere Ansätze untersucht. Eine vielversprechende Möglichkeit ist das ultraschallunterstützte Laserstrahlschweißen.

»  read more
Eigenspannung macht Hybrid-Bauteile haltbarer
Forschung
Eigenspannung macht Hybrid-Bauteile haltbarer

IFW | Wo Stahl zu schwer und Aluminium zu weich ist, werden in Zukunft beide Werkstoffe kombiniert. Wie haltbar diese Hybrid-Bauteile sind, hängt von den Eigenspannungen ab, die bei der finalen spanenden Bearbeitung entstehen. Wissenschaftler des IFW wollen sie gezielt beeinflussen.

»  read more
Mehr Forschung, mehr Politik, weniger Verwaltung
Kluge Köpfe
Mehr Forschung, mehr Politik, weniger Verwaltung

IFA | Ein spannendes Jahr: Im Februar wurde Professor Peter Nyhuis in den Wissenschaftsrat berufen, im Oktober geht er für ein Jahr – an den Schreibtisch. Um konzentriert zu forschen. Die Leitung des Instituts für Fabrikanlagen und Logistik übernimmt in dieser Zeit sein Vertreter.

»  read more
Luftfahrt-Experten aus aller Welt treffen sich im PZH
Hier & Heute
Luftfahrt-Experten aus aller Welt treffen sich im PZH

IFW | Um Fertigungstechnik für die Luft- und Raumfahrt geht es am 18. und 19. November 2015 im PZH: Die "15th Machining Innovations Conference for Aerospace Industry" richtet sich an Fach- und Führungskräfte, aber auch an Wissenschaftler.

»  read more
Präzisionsschmieden: SFB-Forscher stellen Ergebnisse vor
Hier & Heute
Präzisionsschmieden: SFB-Forscher stellen Ergebnisse vor

PZH | Zwölf Jahre lang haben Wissenschaftler das Präzisionsschmieden von Hochleistungsbauteilen erforscht. Am 14. und 15 Oktober 2015 präsentieren sie die Ergebnisse des Sonderforschungsbereichs 489 beim Abschlusskolloquium im PZH.

»  read more
You are receiving this E-Mail because you agreed to get the "phi" digitally.
To change your Newsletter Subscription, please click here
© IPH - Institut für Integrierte Produktion Hannover gGmbH
Imprint  Privacy Policy