Newsletter
Newsletter Nr. 3 / Juni 2014 (in German)

Liebe Leser,

wie sich Plagiate künftig am Fingerabdruck erkennen lassen, wie wertvolle Titanspäne recycelt werden und wie per Verbundguss noch leitfähigere Kühlkörper für Notebooks entstehen, lesen Sie in diesem Newsletter.

An den produktionstechnischen Instituten in Hannover wird allerdings nicht nur geforscht – wir geben unser Wissen auch weiter. Von der Werkstoffkunde bis zur Fabrikplanung können Sie sich bei uns fortbilden lassen. Nutzen Sie die Chance!

Viel Vergnügen wünscht

Ihre Redaktion

Aus einem Guss: Kühlkörper aus Aluminium und Kupfer
Forschung
Aus einem Guss: Kühlkörper aus Aluminium und Kupfer

IW | Leicht und leitfähig müssen Kühlkörper sein, die Notebooks und LED-Lampen vor Hitze schützen. Das Institut für Werkstoffkunde (IW) erforscht, wie sich Kühlkörper aus Aluminium und Kupfer im Verbundguss-Verfahren herstellen lassen: Sie sollen die Wärme besser leiten als gelötete Bauteile.

»  read more
Biegsam statt starr: Daten speichern auf flexiblen Substraten
Forschung
Biegsam statt starr: Daten speichern auf flexiblen Substraten

IMPT | Vom Smartphone zur Smart Watch, vom Bildschirm zur Datenbrille: Der Trend in der Unterhaltungselektronik geht zu flexiblen Substraten. Damit lassen sich auch Herstellungs- und Nutzerdaten auf der Bauteiloberfläche speichern – direkt im industriellen Fertigungsprozess.

»  read more
Leichtbau in Serie: 3D-Laserbearbeitung von CFK
Forschung
Leichtbau in Serie: 3D-Laserbearbeitung von CFK

LZH | Im Verbundprojekt HolQueSt 3D arbeiten Wissenschaftler am Laser Zentrum Hannover e. V. daran, Leichtbauwerkstoffe für den Automobilbau serientauglich zu machen. Dafür setzen sie auf die Lasertechnologie, die kohlenstofffaserverstärkte Kunststoffe (CFK) berührungslos schneidet.

»  read more
Flexible Fabriken planen: IPH und IFA bieten Praxisseminar an
Hier & Heute
Flexible Fabriken planen: IPH und IFA bieten Praxisseminar an

IPH/IFA | In zwei Tagen die Grundlagen der Fabrikplanung lernen: Gelegenheit dazu haben Fach- und Führungskräfte am Mittwoch und Donnerstag, 8. und 9. Oktober 2014. Im Praxisseminar Fabrikplanung erfahren sie, worauf es bei der Planung einer zukunftsfähigen Produktionsstätte ankommt.

»  read more
Zum 80. Geburtstag geehrt: Professor Hans Kurt Tönshoff
Kluge Köpfe
Zum 80. Geburtstag geehrt: Professor Hans Kurt Tönshoff

IFW | Mehr als 300 Gäste aus der ganzen Welt waren am 24. Mai in das Schloss Herrenhausen nach Hannover gekommen. Im Rahmen des Internationalen Kolloquiums der Fertigungstechnik ehrten sie Professor Hans Kurt Tönshoff anlässlich seines 80. Geburtstages für sein Lebenswerk.

»  read more
Theorie trifft Praxis in der IFA-Lernfabrik
Hier & Heute
Theorie trifft Praxis in der IFA-Lernfabrik

IFA | Mit der IFA-Lernfabrik hat das Institut für Fabrikanlagen und Logistik (IFA) eine Schulungsumgebung geschaffen, die realitätsnahes Lernen ermöglicht. Sowohl Studierende als auch Fachkräfte aus der Industrie beschäftigen sich dort mit praxisrelevanten Themen der Produktionslogistik.

»  read more
Internationales Symposium zur Automatisierungstechnik
Hier & Heute
Internationales Symposium zur Automatisierungstechnik

ITA | Hannover trifft St. Petersburg: Die Universitäten beider Städte arbeiten seit 30 Jahren zusammen, 2014 planen sie erstmals ein gemeinsames Symposium zum Thema Automatisierungstechnik. Es findet am 15. und 16. Oktober im Produktionstechnischen Zentrum Hannover (PZH) statt.

»  read more
Zukunftstag am LZH: Von Röntgenblicken und Weltraumlasern
Hier & Heute
Zukunftstag am LZH: Von Röntgenblicken und Weltraumlasern

LZH | Fast 50 interessierte Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler besuchten am Zukunftstag das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH). An sechs Stationen lernten die Mädchen und Jungen, wie vielfältig sich Laser einsetzen lassen – zum Beispiel für den Röntgenblick ins Überraschungsei.

»  read more
Titan-Recycling: Vom Span zum Hochleistungsbauteil
Forschung
Titan-Recycling: Vom Span zum Hochleistungsbauteil

IFW | Bei der Herstellung von Titanbauteilen für die Luftfahrt wird derzeit rund 90 Prozent des Ausgangsmaterials in Form von Spänen entsorgt. Wie der wertvolle Rohstoff stattdessen recycelt werden kann, erforschen Wissenschaftler am Produktionstechnischen Zentrum Hannover.

»  read more
Der Fingerabdruck, der Plagiate entlarvt
Forschung
Der Fingerabdruck, der Plagiate entlarvt

IFW | Ein Mensch ist über seinen Fingerabdruck eindeutig identifizierbar. Gleiches gilt für ein Bauteil mit metallischer Oberfläche: Es lässt sich über Merkmale, die bei seiner Fertigung zwangsläufig auf der Oberfläche entstehen, eindeutig identifizieren.

»  read more
Shopfloor-Management: Lernen von und mit Sennheiser
Hier & Heute
Shopfloor-Management: Lernen von und mit Sennheiser

GREAN | Unternehmen sind eingeladen, am 25. September 2014 das Shopfloor-Management der Firma Sennheiser kennenzulernen. Das anschließende Feedback soll im Gegenzug Verbesserungspotenzial im Werk in der Wedemark sichtbar machen.

»  read more
Drei Auszeichnungen für Mitarbeiter des LZH
Kluge Köpfe
Drei Auszeichnungen für Mitarbeiter des LZH

LZH | Gleich drei Preise erhielten Mitarbeiter des Laser Zentrums Hannover e. V. (LZH) Anfang des Jahres 2014: Neben einem Forschungsartikel wurden zwei Dissertationen prämiert. Die Arbeiten befassten sich mit verschiedenen neuartigen laserbasierten Verfahren.

»  read more
Werkstoffkunde für Berufstätige: Weiterbildung am PZH
Hier & Heute
Werkstoffkunde für Berufstätige: Weiterbildung am PZH

IMPT/IW | Am 25. und 26. Juli 2014 können Praktiker aus der Produktionstechnik ihr theoretisches Wissen vertiefen und Mitarbeiter aus der Managementebene praktische Einblicke in die Prozesskette beim Strangpressen bekommen.

»  read more
EFB-Projektpreis geht zum dritten Mal ans IFUM
Kluge Köpfe
EFB-Projektpreis geht zum dritten Mal ans IFUM

IFUM | Thomas Nitschke ist einer der besten Nachwuchs-Wissenschaftler Deutschlands, meint die Europäische Forschungsgesellschaft für Blechverarbeitung (EFB). Sie hat den wissenschaftlichen Mitarbeiter des Instituts für Umformtechnik und Umformmaschinen (IFUM) mit dem EFB-Projektpreis 2014 ausgezeichnet.

»  read more
Triple-E-Award 2014 geht an Wissenschaftler aus dem IFW
Kluge Köpfe
Triple-E-Award 2014 geht an Wissenschaftler aus dem IFW

IFW | Für ihren Prototyp einer Werkzeugmaschine, die gut ein Drittel weniger Energie verbraucht, sind Lars Hülsemeyer und Dominik Dahlmann mit dem Energieeffizienzpreis Triple-E von enercity ausgezeichnet worden.

»  read more
Konferenz zum Thema medizinische Implantate
Hier & Heute
Konferenz zum Thema medizinische Implantate

PZH/LZH | Medizinische Implantate stehen im Fokus der Konferenz, die der SFB 599 im Oktober 2014 in Hannover ausrichtet. An dem Sonderforschungsbereich beteiligen sich auch Wissenschaftler von LZH und PZH: Gemeinsam forschen sie an speziellen Implantaten.

»  read more
You are receiving this E-Mail because you agreed to get the "phi" digitally.
To change your Newsletter Subscription, please click here
© IPH - Institut für Integrierte Produktion Hannover gGmbH
Imprint  Privacy Policy